Wen soll ich denn wählen ?

Zur Gemeinderatswahl 2014 in Hallerndorf treten über 120 Kandidaten an - fast 8 pro Platz im Gemeinderat. Manchen kennt man, viele aber auch nicht. Wen soll ich denn nur wählen?
Deshlab wollen wir unsere Kandidaten hier vorstellen:

...die, die schon Räte sind

Räte haben Erfahrung, sind bekannt, im Gremium verwurzelt.
Sie brauchen Wissen, Kompetenz und Weitsicht, damit sie in den Gremien planen, mitreden und entscheiden können.

Wir haben drei Räte auf unserer Liste:

  • Mathias Erlwein
    • bürgernah mit Wort und Bild
    • 12 Jahre erfolgreiche Gemeinderatstätigkeit

  • Georg Gunselmann
    • die Stimme in Hallerndorf
    • 6 Jahre erfolgreiche Gemeinderatstätigkeit

  • Manfred Fluhrer
    • Hallerndorf‘s Vertreter im Landkreis
    • alternativ und beharrlich
    • der Radfahrer

Wen soll ich denn wählen?

...die, die schon was machen

... in der Gemeinde, in Vereinen, für die Jugend.
Sie übernehmen Verantwortung, und nehmen sich Zeit,
zu leiten, zu organisieren, zu machen - mitzumachen
aus Leidenschaft für Gemeinschaft.

  • Wolfgang Negele

  • Wolfgang Fischer

Beide Wolfgang sind in Vereinen aktiv - es ist nicht ihre Art, diese aufzuzählen.

  • umweltbewusst und bodenständig
    • lebenswerten, lebendigen Ort
    • modern und effizient geführt
    • die Bürger mitnehmen
      und auch mal fordern

Sie stehen für Transparenz ein.
"Nicht mit dem Geld unserer Kinder wirtschaften."

  • Matthias Distler

  • Thomas Lunz

Die Sportler, aktiv in Sportvereinen

  • uns ist wichtig:
    • eine attraktive Gemeinde
    • ein interessanter Aufenthaltspunkt
    • wirtschaftliches und zukunftsorientiertes Handeln

"Wir denken Generationen übergreifend"

  • Heike Weber
    • Macht sich stark für gerechte, individuelle und humane Behandlung kranker und älterer Menschen
    • Motto: immer in Bewegung bleiben !

Wen soll ich wählen?

Sie merken schon, statt Menü, man kann bei uns a la cart wählen!

Wen soll ich denn wählen? Vielleicht...

... lebensfrohe Menschen

Sie zeichnen sich aus durch Ihre Famile, durch Optimismus, durch Ehrlichkeit. Sie ieben die Natur, stehen für Vertrauen und christliche Werte.
Lebennsfrohe Menschen lachen, sind gesellig und sympatisch!

  • Martina Dremel
    • Pfarrgemeinderat
    • Pfarrjugend unterer Aischgrund - Jugendzeltlager

  • Dietmar Erlwein
    • Kirchenverwaltungsrat
    • Zusammenwachsen der Gemeinde
    • Offenheit und Transparenz
    • demokratische Entscheidungen

Wen soll ich denn wählen?

... junge Studenten

Leben zwischen Semster und Ferien.
Sie bnötigen Intellegenz, Neugier und Ausdauer, sind unabhängig, ehrgeizig und aktiv!

  • Rebecca volkmuth

  • Micha Peschka

"...wollen die Erfahrung(en) der Jugned (in der Gemeinde) weitergeben." z.B. mit der Busverbindung.

  • Fördern und Fordern
    • Leben in der Gemeinde fördern
    • Toleranz und Akzeptanz fordern

... die Heimischen

Hallerndorf, Franken, Natur.
Stehen für Brauchtum, Tradition und Kultur.
Sind verbunden, kritisch und offen,

  • Stefan Lindner

  • Jürgen Dörfler
    • Erhalt fränkischen Kulturguts
    • Natur + Tradition + Region
    • Arbeit + Technik + Moderne

... die vielseitig Engagierten

Stehen für Sport, Handwerk, Haus und Hof.
Die Jugend, verantwortung und Gesundheit sind ihnen wichtig.
Sie sind sportlich, interessiert und wegweiseind

  • Christoph Sümmerer

  • Christian Seuberth
    • Verbindlichkeit – Zuverlässigkeit – ehrlicher Umgang miteinander
    • transparente und ehrliche Politik
    • Erhaltung von Werten
      z.B. alte Gebäude im Ortskern

...die, die wir aus dem Fernsehen kennen...

...haben wir nicht!

Aber wir haben:

16 Kandidaten:
Das sind 16 Gründe für Ihre Stimme.

16 Kandidaten:
Das sind 16 Antworten auf Ihre Fragen.

16 Kandidaten, die Sie nun ein bischen besser kennen.

... gut für die Gemeinde